KiKU Tagebuch – Hochgericht 13.08.2015

 

Oberbürgermeister Matthias Thürauf zu Besuch am Hochgericht

Heute haben wir unser Kunstwerk fertig gestellt. Am Nachmittag durfte Oberbürgermeister Matthias Thürauf gleich mal Probe sitzen. Außerdem wurde ihm ein Film gezeigt, den u.a. unsere KiKUs Sebastian und Ilja gedreht haben. Sebastian erzählte dem OB dann gleich, was er sich für das Hochgericht wünscht: einen Hundetütenspender, damit nicht mehr so viel Hundekacke auf der Straße liegt. Weitere Wünsche der Kinder vom Hochgericht sammelten wir auf einer „Wunschwand“. Manche Meinungen der Kinder waren hinter QR-Codes versteckt, die Herr Thürauf mit dem Smartphone erst entziffern musste. Sein Statement: Angesichts der vielen Wünsche fände er es toll, wenn die Kinder bei der Umsetzung ihrer Wünsche auch mithelfen. Dass sie dies bereits taten, indem sie eine Bank gebaut hatten, davon konnte sich der OB dann gleich überzeugen. Übrigens mussten wir die Bank erstmal mitnehmen. Bis wir eine Erlaubnis erhalten, die Bank an einem Ort am Hochgericht aufzustellen steht sie an einem sicheren Platz und wartet auf ihre Rückkehr zum Hochgericht. Ab Dienstag, den 18.08.2015 sind wir auf dem Bolzplatz am Waldrand in der Königsbergstraße.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.