Shirt wird Tasche – Upcycling-Anleitung

Hallo liebe KiKUs!

Heute hab ich eine Upcycling-Anleitung für euch.

Alle, die den “Umweltschutz und Müllvermeidung Bound” bereits gespielt haben, wissen ja schon was “Recycling” (=Wiederverwertung) bedeutet. “Upcycling” bedeutet hingegen etwas aufzuwerten.

Beim Recycling werden die Rohstoffe einfach wiederverwertet. So werden 
beispielsweise aus Kunststoffen wieder neue Verpackungen hergestellt. Im
Gegensatz dazu wird das Produkt beim Upcycling verändert und meistens
sogar in einem anderen Kontext verwendet. Scheinbare Abfallprodukte, oder
unnütze Gegenstände, sollen auf diese Weise in einen neuen Gebrauchs-
gegen
stand verwandelt werden. Es kommt also zu einer Aufwertung des
Gegenstandes, weshalb auch der Begriff „up“ verwendet wird.
(Quelle: Ecomonkey.de)

Aus einem alten T-Shirt oder Top zaubern wir heute eine tolle Tasche!

Folgt dazu einfach der Bild-Anleitung.

Los geht’s!

 

 
 

 

 

 
 
   
 

Schickt mir Bilder  von euren  fertigen Taschen an:

spielmobil@sjr-schwabach.de

Ich teilen eure Ergebnisse dann hier auf der Homepage! 

Schreibt gerne noch dazu, wofür ihr die Tasche nutzen werdet oder schon verwendet habt. 

Tipp: Ich nutze sie besonders gerne zum Einkaufen. Man kann sie immer wieder verwenden und muss sich keine Tüte im Laden kaufen. So wird viel Müll vermieden. 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Euer KiKU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.